WEBVTT 00:00:00.000 --> 00:00:05.000 Michael Anastassiades für Herman Miller 00:00:19.000 --> 00:00:24.000 Ich habe für alles, was ich mache, den gleichen Ansatz und die gleiche Philosophie. 00:00:25.000 --> 00:00:37.000 Von Design erhoffe ich mir zeitlose Eigenschaften. Wie kann ein Objekt die Zeit überdauern? Ich glaube, dass dies eine der interessantesten Herausforderungen für mich ist. 00:00:39.000 --> 00:00:43.000 Sich anzusehen, was der Kern des Objekts sein sollte. 00:00:45.000 --> 00:00:52.000 Ich versuche immer gerne zu verstehen, welche Wirkung die Dinge haben. Die physische Präsenz. 00:00:54.000 --> 00:01:05.000 Wirken sie einladend? Wirken sie bedrohlich? All diese Arten von Fragen. Dann geht es darum, in welcher Beziehung die unterschiedlichen Elemente dieses Produkts zueinander stehen. 00:01:07.000 --> 00:01:16.000 Ich mag Materialien, die wie sie selbst aussehen und nicht versuchen, anders zu sein. 00:01:18.000 --> 00:01:26.000 Wenn das Objekt nur aus einer Handvoll Elementen besteht, muss man diese absolut perfekt gestalten. 00:01:30.000 --> 00:01:36.000 Deshalb wollte ich Partner finden, die die Arbeit gemäß diesem hohen Standard ausführen können. 00:01:39.000 --> 00:01:48.000 In jeder Beziehung, besonders in der Beziehung mit Herman Miller, ist Folgendes wichtig: Was sehen Unternehmen in einem, wenn sie einen kontaktieren? 00:01:50.000 --> 00:02:03.000 Ich habe im Laufe der Zeit erkannt, dass es da keinen genauen Plan gab. Es gab Freiheiten. Sie wollten meine Denkweise, mein Feedback dazu, was dieses Produkt sein könnte. 00:02:06.000 --> 00:02:15.000 Ich glaube nicht, dass es eine bestimmte Formel gibt. Letzten Endes ... ist es ein Gefühl, das man hat, wenn man sich etwas ansieht, wenn etwas eine Wirkung hinterlässt. 00:02:16.000 --> 00:02:24.000 Was macht es ansprechend? Warum möchte man es ansehen ... besitzen ... damit leben? 00:02:29.000 --> 00:02:35.000 Für mich sind diese Fragen wichtiger als ein bestimmtes Rezept. 00:02:37.000 --> 00:02:45.000 Mir geht es um Ehrlichkeit. Und letztendlich ist es meiner Meinung nach das, was ein Objekt begehrenswert macht. 00:02:51.000 --> 00:02:55.000 Ein Film von Christopher Sturman